Startseite
  Über...
  Archiv
  Geschichte einer verlorenen Seele
  Himmelszelt
  Das kleine Maedchen
  Das Parfuem
  Wir wissen,dass wir nichts wissen
  -->Sometimes<--
  Danke a meine Freunde!!!
  Songtexte
  Bilder zum Nachdenken und zum Verdeutlichen
  Definination zu Hass und Liebe
  Gedichte allgemein und sinnvoll
  + ---> Poems<--- +
  Sätze zum Nachdenken
  Zerstoererische Gedanken
  Es ist wichtig!!!Sei vorsichtig vorn cutten!
  Lese mich einfach
  Gedankenwelt...
  Ich gehoere nur mir!!!
  +Es macht mich Fertig+
  Neue Gedichte
  Bilder von mir...
  Erst dann...
  Vorwort
  Kapitel 1
  Kapitel 2
  Das Meer Gedicht
  weitere Gedichte etc.
  Aussagen von mir an
  Wie die Welt ist...
  Was passiert???
  Vampir meines Begehrens
  Zufall?
  Ich Liebe Dich!!!
  Voll Traurig...
  Aussagen meiner engsten Freunde
  Warum weinst du???
  Tagebuch eines Ungeborenen...
  Tödliche Mail...
  Warum Mami???
  Warum Papi???
  Meine Freunde...
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Freunde
    ayoung
    - mehr Freunde


Links
   Abtreibungs-Life


http://myblog.de/my-tear

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
even now...

ich will dich... mehr als alles andere...
ja, ich weiß, dass ich keine chance habe! vielleicht nie wieder haben werde! na und?? ich kann nicht aufhören dich zu wollen... dich zu lieben? tu ich das? wahrscheinlich schon... auch wenn ich es selbst nicht wahrhaben will!!
was kann man schon gegen seine gefühle und gegen sein verlangen tun?
ich weiß nicht mehr was ich tun soll...

i'm still in love with you...


yearning

weißt du, eigentlich merk ich die sehnsucht nicht so sehr.
nur wenn ich drüber nachdenken. und ich denke oft darüber nach. und ich bin mir auch nicht sicher, ob ich diese sehnsucht jemals loswerden werde. du bist in meinen gedanken. in meinen tagträumen. in meinem verlangen. in meinem herzen. du bist überall!! und doch bist du nicht da.
versuche, die gedanken an dich zu verdrängen.
doch vorhin, als ich am fenster gesessen bin, ist all die sehnsucht wieder gekommen. die sehnsucht mit all den erinnerungen. ich werde dich niemals vergessen!
du warst ein teil meines lebens. nein, ich kann dich vorallem nicht vergessen, selbst wenn ich das wollte.
du bleibst ein teil von mir. ein teil meines herzens.

it's only in my mind, not real life


who are you?

kann es sein, dass ich dich nie kannte??
kann es sein, dass ich nie wirklich gewusst habe, wer du eigentlich bist? wie du eigentlich bist? was in deinem kopf vor sich geht? was du denkst? über die welt? über mich? über ALLES?
kann es sein, dass ich dich geschätzt habe, ohne zu wissen, was für ein mensch du in deinem inneren bist?
oder hast du dich geändert? weiß ich deshalb nicht, wer du bist? oder hab ich es wirklich nie gewusst? eher letzteres...

ich kann die gefühle der neugierde einfach nicht loswerden!! ich will wissen, wer du bist!!
ich will wissen, wer der mensch ist, denn ich so geehrt habe... so geliebt habe...
wer bist du????

I wanna know everything...



if I were a butterfly...

DU hast mir das ganze Zelten verdorben...
weil ich die ganze zeit an DICH denken musste...
ich glaub du würdest das niemals merken. NEIN, ich will nicht, dass du es merkst...
ich kann keine sekunde aufhören an dich zu denken, nicht einmal wenn ich das will!!
ich vermiss dich so unglaublich... das ist unvorstellbar!
was würde ich dafür geben, bei dir zu sein? nur für einen moment...
denn niemand anderer außer DIR raubt mir meinen schlaf...

... I would fly to you


deliberations

du gehst mir einfach nicht mehr aus dem kopf...
warum muss ich ständig an dich denken? warum muss ich daran denken, was alles anders hätte sein können?
ich weiß, dass es mir besser gehen würde, wenn du bei mir wärst. aber du bist es nicht...
warum eigentlich nicht??
ich weiß nicht einmal, ob du mich jetzt gerne bei dir hättest...
ob du gerne mit mir sprechen würdest... oder sonst was...
ich weiß es einfach nicht! und ich weiß auch nicht, ob ich es jemals wissen werde...

you are in my head... swiming forever in my head...



so far away

schon komisch, was in fantasien so passieren kann...
oder wie schnell sich die fantasien ändern können...
ich hasse es, diese gedanken im kopf zu haben und diese gefühle in mir drin! ich halte es nicht aus! ich will es nicht aushalten müssen!
baaam... wieso muss ich mich die ganze zeit mit problemen anderer beschäftigen?? man hat selbst genug...

you'll never see me there...



feelings are taking over me

ich sitze hier, vor einer leeren tasse kaffee... lauwarmer kaffe... bitter-süßer kaffee...
ich habe schweiß-ausbrüche und gleichzeitig ist mir kalt, in meinem dünnen nachthemd, vor offenem fenster.
der himmel ist grau und es geht ein kalter wind, welcher mich frösteln lässt.
ich fühle meine arme, die sich fest um meinen körper schlingen und ich fühle die musik, die ich laut gedreht habe, um darin einzutauchen, zu ertrinken.
ich denke darüber nach, ob ich schuld bin... aber ich glaube es nicht! ich weiß nur, dass ich es nicht ertragen könnte, wenn es so sein sollte...
denn ich brauche dich... und ich will dich nicht verlieren...
du bist einer der menschen, der mir was bedeutet... viel bedeutet! und ich könnte es nicht aushalten, wenn ich dich deswegen verlieren würde!!!!
mir ist kalt! ich könnte es ändern und das fenster schließen, doch ich empfinde die kälte als angenehm. habe mich daran gewöhnt.
vielleicht kann ich mich auch daran gewöhnen einsam zu sein??

now that I know the way you play, I don't want to


it rapes me

warum fühle ich mich plötzlich so alleine und verlassen?
als ob ich für alles die verantwortung hätte... für alles und jeden!
als ob ich mich um alles kümmern müsste...
ich zittere... mir ist heiß...
ich will heulen!

no one seems to hear my hidden cries...


on my own again

wieder einmal ist alles anders gekommen... wie mach ich das bloss immer? kann mich doch für nix entscheiden. LoL
meine gefühle sind trotzdem mal wieder voll durcheinander und ich hab keine ahnung was ich dagegen tun soll. das fühlt sich alles so komisch an und ich will das nicht...
ich denke dauernd daran was wäre wenn und wenn nicht und wenn's doch wie früher wäre und dass ich gerne wieder ein kind wäre und bla bla bla... lauter solche unrealistischen sachen, die sowieso nie so sein werden, wie ich es gerne hätte. mir kommt es so vor, als ob alle meine wünsche, den bach runtergehen, nach und nach. immer mehr und mehr und mehr und ich kann sie einfach nicht mehr aufhalten.
ich merk es immer mehr und fühl mich so verdammt unwohl dabei.
ich mache sachen, die eigentlich furchtbar sind und mache danach andere sachen die total unangenehm und peinlich sind... ich hab die kontrolle über mich verloren und es ist niemand da, der sie mir wieder zurückgibt...

I'm in love with my sadness...




better of alone in anyway

ich habe beschlossen mein leben alleine zu leben! (soweit das möglich ist)
ganz auf mich alleine gestellt...
wozu brauche ich liebe? warum danach suchen? warum typen hinterher rennen? ich will das nicht mehr... ich hasse das! das macht alles nur kummer!
und wozu freunde?? ich kann auch alleine leben... so wie ich das will! und ich will mich nicht dauernd verändern!!!

What I really meant to say is I'm sorry for the way I am
I never meant to be so cold...



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung